Diese Seite übersetzen: 

 

 

Im Winter

 

Winterurlaub in Sölden, vom einfachen Gelände für Anfänger/Leicht-Fortgeschrittene am Giggijoch zu einer Vielzahl anspruchsvoller Pisten am Skiberg Gaislachkogl.
Der Gaislachkogl (3.058m) ist außerdem sehr beliebt bei all jenen, die abseits des gesicherten Skiraums ihre Spuren in den Schnee ziehen möchten.Sölden ist für seine breiten und perfekt präparierten Pisten bekannt, die täglich zur Gänze mit den 26 Pistengeräten präpariert werden.

 
 

Im Sommer

 
Der Sommerurlaub im Ötztal lässt sich vielfältig gestalten: Wandern, Spazieren, Biken, Klettern, Canyoning, Raften, Schwimmen, ... unzählige Möglichkeiten, verteilt auf einer
65 km langen Outdoor-Arena. Der Sölder Almmarsch ist eine Rundwanderung in die
Almen Regionen östlich der Ötztaler Ache (Stubaier Alpen). Auch für Nicht-Bergsteiger ist das Ötztal ein fantastisches Erlebnis es gibt noch unzählige andere Möglichkeiten an
Spaß und Freizeit. Lernen auch Sie das Ötztal von allen Seiten kennen.